EINE LUSTIGE GESCHICHTE DER JALOUSIEN! WAS, WO UND WANN SIND DIE JALOUSIEN ERSCHIENEN?

Heutzutage ist es schwierig, überall auf der Welt eine Schule, ein Büro, ein Krankenhaus, eine Bibliothek, ein Einkaufszentrum, ein Privathaus oder eine Stadtwohnung zu finden, in der diese sehr bequemen und praktischen Strukturen, die nicht nur vor indiskreten Blicken und grellem Sonnenlicht schützen, sondern auch das Innere eines jeden Raumes schmücken können, noch nicht installiert sind. Aber wie und wo sind sie erschienen? Nach einer der Versionen verdanken die Jalousien ihr Aussehen den französischen Kurtisanen, aber es gibt noch eine andere schöne Legende, die mit Italien in Verbindung gebracht wird. Wie war es also wirklich?

FRANZÖSISCH ODER ITALIENISCH?
Das Wort „blinds“ kommt aus dem Französischen und heißt übersetzt „Eifersucht“. Offenbar gibt es daher eine Reihe interessanter Legenden über ihre Herkunft. Einer Version zufolge verdanken die französischen Kurtisanen ihre Existenz den Jalousien, die, um die Leidenschaft der Verehrer zu entfachen, in den Fenstern ihrer Häuser angebracht wurden und diese leicht geöffnet ließen, so dass die Männer einen heimlichen Blick auf das Geschehen im Haus werfen konnten.

Eine weitere schöne Legende ist mit Italien verbunden. Ein reicher und eifersüchtiger Ehemann wollte nicht, dass seine Frau von Fremden „angestarrt“ wird, und ließ deshalb die Fensterläden seines Hauses geschlossen. Die ständige Dunkelheit und der Mangel an frischer Luft schadeten jedoch der Gesundheit seiner Frau, die zu erkranken und zu verwelken begann. Also fand der findige Hausbesitzer eine Lösung, indem er Konstruktionen aus dünnen Holzbrettern mit kleinen Lücken in den Fenstern anbrachte. Sie ließen Sonnenlicht und Luft in den Raum und verhinderten, dass neugierige Blicke seine andere Hälfte erreichten.

WIE ES WIRKLICH WAR.
Das kann niemand mit Sicherheit sagen. Einige Gelehrte schreiben das Aufkommen der Jalousien dem Mittelalter zu. Damals waren es nur Stoffstücke, die auf eine bestimmte Art und Weise genäht wurden und zum Aufhängen von… Türen dienten. Wie könnte es sich nicht um Vertikaljalousien handeln?

Eine andere Gruppe von Historikern ist der Ansicht, dass die venezianischen Jalousien viel älter sind und ihren Ursprung vor einigen tausend Jahren im Nahen Osten hatten. Es handelte sich um eine nicht verstellbare Konstruktion aus Brettern, die in einem Winkel von 45 Grad angeordnet waren. Diese Art von Vorrichtung diente als Prototyp für moderne Jalousien mit horizontalen Lamellen.

Die erste Erwähnung der industriellen Herstellung von Fensterläden stammt aus der Mitte des 18. Jahrhunderts und ist mit dem Namen des Engländers John Webster verbunden, der damals in Philadelphia lebte. Es brachte ihm jedoch weder Geld noch Ruhm ein. Der amerikanische Industrielle John Hampton war weitaus unternehmungslustiger und ließ sich das Design ein Jahrhundert später, 1841, patentieren.

In den nächsten hundert Jahren, bis in die vierziger Jahre des zwanzigsten Jahrhunderts, wurden Jalousien https://de.wikipedia.org/wiki/Jalousie ausschließlich aus Holz hergestellt. Dann erschienen Metalldesigns. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die Liste der Materialien um natürliche und synthetische Stoffe erweitert.

About the Author

Related Posts