Wasserbetten

Hardside Wasserbetten

Softside Wasserbetten

Ölbetten

Komplett Wasserbetten

SONDERANGEBOT

Lieferung nach Luxemburg

Unterbau / Sockel / Podest

Schaumstoff / Softside

Textil / Auflage

Wassermatratze/ Wasserkerne

Klimatisierter Schlafraum

Wasserbetten Hersteller

Runde Wasserbetten

Acht-Eck-Wasserbetten

Gelbetten

Wasserbetten Preise

Infrarotkabinen

Impressum

Hardside Wasserbetten bei diewasser anwalt-gez.de

Waterdream GmbH - Konstantinstrasse 15 - 54290 Trier - Tel.: +0049 651 170 59 24 - Mail:



HARDSIDE WASSERBETT SABAH

Hardside Wasserbett Sabah

Beim Hardside-Wasserbett liegt die Matratze in einem festen ("harten", daher der Name "Hardside") Rahmen aus Holz.

Vorteile:
- einfachste Konstruktion, man kann sich einfach selbst einen Hardside-Bettrahmen bauen
- größtmögliche Liegefläche, da die Matratzen das komplette Bettgestell ausfüllt
- preiswerte Alternative zum Softside-Wasserbett

Hardside Wasserbetten gelten heute als veraltet. Es stellte die erste Generation vom Wasserbett auf dem Massenmarkt dar.

Die Wassermatratzen erhalten Ihren Halt durch einen Rahmen aus Holz oder Metall. Auf Eigeninitiativen hin wurde es auch schon aus Marmor gemauert oder mit anderen Gegenständen hergestellt, welche der Matratze den nötigen Halt und Widerstand geben.

Bei einem Hardside Wasserbett sind die Matratzen einfache rechteckige Wassersäcke. Die gesamte Kraft wird in einem Winkel von 90 Grad direkt auf die Umrahmung geleitet. Hardside Wasserbetten besitzen keine Stoffwanne, so dass die Auflage ähnlich wie bei einem Schonbezug meist mittels Gummis fixiert wird. Das Beziehen mit einem Spannbetttuch ist schwieriger, als bei Softside Wasserbetten.

Dass sich Hardside Wasserbetten bis heute auf dem Markt halten, liegt an der größeren Nettoliegefläche im Vergleich zum Softside, bei dem die Faustregel lautet: stets 30cm länger als der Mensch, der darin schläft.

Partnerseiten:

Hardside Wasserbetten | kostengünstiger Webspace